Kinder-Theatergruppe

Jota – St. Joachim Theater AG

„Die Bibel auf der Bühne“. So lautet das Motto der Theatergruppe jota der Gemeinde St. Joachim. Die Gruppe besteht seit 2007 und hat mit einer szenischen Darstellung des Lebens der Heiligen Elisabeth im Elisabeth-Jahr 2007 ihr Debüt gegeben. In jedem Jahr wird ein größeres Stück einstudiert, das z.B. im Rahmen des Sommerfestes zum Besten gegeben wird. Außerdem wird für die Krippenandacht zum Heiligen Abend ein Krippenspiel von und für Kinder aufgeführt. Manchmal gibt es auch noch ein oder zwei kleinere Stücke im Jahr, z.B. während eines Gottesdienstes.

Im Mittelpunkt steht die Freude an der Gemeinschaft; Freundschaften werden geschlossen oder vertieft im gemeinsamen Tun mit einem gemeinsamen Ziel. Jesu Nachfolge steht für uns im Mittelpunkt; in der Gemeinschaft wird dies gespürt; in der Freude, aber auch, wenn Probleme zu lösen sind. In diesem Sinne ist die Theatergruppe lebendige Katechese, deren Ziel es ist, Geschichten der Bibel kennenzulernen, deren Übersetzung in Themen der heutigen Zeit und damit auch auskunftsfähig zu werden in dieser unserer häufig gottkritischen Gesellschaft.

In diesem Jahr 2016 steht das von Papst Franziskus ausgerufene „Jahr der Barmherzigkeit“ auch im Fokus der Theatergruppe. Mehrere kleine Stücke geben Anregungen zum Nachdenken über Barmherzigkeit in unserer Zeit. Dabei sind die Stücke nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene „geeignet“.

Die Theatergruppe trifft sich i.d.R. samstags für etwa zwei Stunden im Saal der Gemeinde St.Joachim, Johannisstraße 2 in Freital.

Interessenten können sich gerne melden bei Stefan Kolodzie, jota-ft(at)kirche-osterzgebirge.de

oder 0173 / 841 91 90