Päckchenaktion für Rumänien

In den Gemeinden Dippoldiswalde, Glashütte und Zinnwald sammeln wir wieder Weihnachtspäckchen für Rumänien. Sie werden vom Pirnaer Verein "Osteuropahilfe Pirna e.V. per LKW nach Rumänien transportiert und dort verteilt.

Weil der Verein dieses Jahr noch immer keine große Lagerhalle zum Sortieren zur Verfügung hat, sammelt er wie letztes Jahr vor allem für Lebensmittel/Familienpakete. Er schreibt: "Es hat sich gezeigt, dass Lebensmittel/Familienpakete am wichtigsten sind. Wir bitten Euch daher ausschließlich haltbare, frostsichere Lebensmittel und Süßigkeiten zu verpacken. Neben Nudeln, Reis, Ketchup etc. freut man sich auch über ein Päckchen Kaffee, etwas Süßes oder Schokoladenaufstrich. Auch Hygieneartikel oder kleines Spielzeug kommen bei Familien sehr gut an. Bitte macht die Pakete richtig voll und bindet einen festen Strick darum, denn das erleichtert uns das Handling sehr. Wir müssen sie auf Paletten stapeln und mindestens 10 x anfassen."

Folgende Dinge werden gern genommen:

  • Nudeln, Reis
  • Wurstkonserven, Salami
  • Schokoladenbrotaufstrich Ketchup etc.
  • Kaffee
  • Süßigkeiten
  • Zahnbürsten, Zahnpasta
  • Duschbad, Shampoo
  • kleines Spielzeug

Wer kann und möchte, ist auch eingeladen, den Transport (Dieselkosten, Maut, Vignetten) durch eine Spende mitzufinanzieren.

letzter Abgabetermin ist der 1. Advent (29.11.2020)

Spendenkonto:
Volksbank Pirna e. G.
IBAN: DE 15850600001 000746894
BIC: GENODEF1PR2

In einem Brief informiert der Verein über diese Aktion. Sie finden ihn unten im Downloadbereich.